Ziele

Räumlich und zeitlich flexibel erlernen die Teilnehmenden in sieben E-Learning Modulen die Kenntnisse und praxisorientierten Werkzeuge des operativen Prozessmanagements. Die Teilnehmenden lernen, wie Prozesse ziel-, kompetenz- und ressourcenorientiert gesteuert und verbessert werden. Zusätzlich werden wesentliche Methoden vermittelt, die eine nachhaltige Akzeptanz und Unterstützung bei allen Prozessbeteiligten fördern.

Inhalte


Zielgruppe

  • Leitende und Mitarbeitende Prozessmanagement
  • Leitende und Mitarbeitende Organisation
  • Leitende und Mitarbeitende Unternehmens- und Personalentwicklung
  • Prozessmanager:innen; Prozessanalyst:innen, Prozesskoordinator:innen
  • Leitende und Mitarbeitende Qualitätsmanagement
  • Leitende und Mitarbeitende Informationstechnologie
  • Führungskräfte mit Prozessverantwortung

Zertifikatsprogramm

Modul zur Ausbildung als Operative*r Prozessmanager*in mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation
Bei gleichzeitiger Buchung der Seminare Prozessmanagement Grundlagen (Präsenz oder Digital) und Operatives Prozessmanagement – Blended Learning oder Operatives Prozessmanagement – Digital gilt ein Paketpreis von € 3.990,- netto.

Die Zertifikatsprüfung mit Abschluss als Operative*r Prozessmanager*in mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation findet im Anschluss an das Seminar Operatives Prozessmanagement von 15:30 Uhr – 17:00 Uhr statt. Die Prüfungsgebühr beträgt € 399,- netto und ist im Paketpreis von € 3.990,- netto enthalten.

Bitte beachten Sie hierzu die Zulassungsvoraussetzungen in der Prüfungsordnung.


 

 

Kommende Termine

Bundle von 7 E-Learning Modulen


Start:
31.12.2022, 09:00
Ende:
31.12.2022, 17:00
Ort:
Online
Preis:
553,- EUR zzgl. 19% MwSt.

Fakten

Dauer
315-420 Minuten
Ort
Online
Teilnehmer
unbegrenzt
Preis
€ 553,- netto

Ansprechpartner

Corinna Weimer

Seminarkatalog