Ziele

In diesem Seminar erlernen Sie, Ihre Prozesse auf Automatisierungspotenzial hin zu untersuchen. Sie erarbeiten Kriterien für die Machbarkeit und erproben dies mit Workflow-Systemen umzusetzen.

Sie erhalten einen Überblick über den BPM-Toolmarkt und lernen die Einsatzmöglichkeiten ausgewählter Technologien kennen.

Zielgruppe

  • Interne und externe Berater
  • Leiter und Mitarbeiter Unternehmensentwicklung und/oder Organisation
  • Leiter und Mitarbeiter Prozessmanagement
  • Business Analysten
  • IT-Mitarbeiter
  • Führungskräfte oder Mitarbeiter, die in die Umsetzung digitaler Projekte und Prozesse einbezogen sind
  • Prozesseigner, die die Digitalisierung ihrer Prozesse verantworten

Inhalt

  • Vorstellung verschiedener Digitalisierungstechnologien mit deren Vor- und Nachteilen (Process Mining, RPA, Workflow-Systeme)
  • Besonderheiten bei der Prozessmodellierung mit BPMN 2.0 im Hinblick auf Digitalisierung und Automatisierung
  • Technologie-Cluster im BPM-Markt mit Zuordnung zur Prozessmanagement-Brille
  • Prozesse auf Automatisierungspotenziale untersuchen
  • Return-on-Invest-Kalkulationen für Automatisierungen erstellen
  • Einsparpotenziale und Investitionssicherheit durch Prozessdigitalisierung erzielen
  • Prozesse mit Workflow-Systemen automatisieren
  • Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung
  • Praktische Übungen und Beispiele

Hinweis

In der Teilnahmegebühr enthalten sind Mittagessen, Pausenerfrischungen und Seminarunterlagen.

Die ISO29990:2010-zertifizierte BPM&O Akademie ist anerkanntes Weiterbildungsinstitut für Bildungsurlaub in Nordrhein-Westfalen (§11 Abs. 2 AWbG) und Baden-Württemberg (§6 Bzg BW)

Voraussetzungen

Bitte bringen Sie Ihren WLAN-fähigen Laptop für die praktischen Übungen mit.

Zertifikatsprogramm

Modul zur Ausbildung zur/m Prozessmanager/in Digitale Transformation (TÜV)

Bei gleichzeitiger Buchung der Seminare Strategie über Prozesse umsetzenProzesse mit Design Thinking effektiv entwickeln und verbessernOrganisation transformierenProzesse digitalisieren und automatisierenOperatives Prozessmanagement als E-Learning sowie dem Colloquium gilt ein Paketpreis von € 7.650,- netto.

Nach Abschluss des Seminarprogramms haben Sie die Möglichkeit, an der Prüfung zur/m Prozessmanager/in Digitale Transformation (TÜV) teilzunehmen. Die Prüfungsgebühr beträgt € 495,- netto.

Bitte beachten Sie hierzu die Zulassungsvoraussetzungen in der Prüfungsordnung. Sehen Sie auch die Richtlinien zur schriftlichen Abschlussarbeit im Rahmen des Colloquiums als Zertifikatsprüfung.

Trainer
Andreas Roth

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Trainer
Andreas Roth

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Trainer
Andreas Roth

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Das Seminar „Prozesse digitalisieren und automatisieren“ bietet einen wunderbaren Überblick über die verschiedenen Technologien, die im Rahmen der Prozessautomatisierung genutzt werden können. Dabei ist es erstaunlich, dass man Prozesse mit solch einfachen Mitteln verbessern kann. Definitiv ein Thema der Zukunft!

Lisa Brückner, Busch-Jaeger Elektro GmbH

Okt 2019

Fakten

Dauer
2 Tage
Teilnehmer
5 bis 12
Start erster Tag
09:30 Uhr
Ende letzter Tag
17:30 Uhr
Preis
€ 1.450,- netto

Ansprechpartner

Seminaranmeldung
Prozesse digitalisieren und automatisieren

Für die Online-Buchung nutzen wir die Ticketing-Lösung von XING Events. Selbstverständlich können auch Nicht-XING-Mitglieder diese Möglichkeit nutzen.

Ähnliche BPM Seminare

Certified Business Process Professional (CBPP®) – Vorbereitung und Zertifizierung
Die nächsten Termine
  • 07.04.2020 in Online-Form
  • 15.07.2020 in Köln
  • 26.11.2020 in Köln

€ 1.250,- netto

Prozesskennzahlen festlegen
Die nächsten Termine
  • 14.05.2020 in Köln
  • 09.11.2020 in Köln

€ 850,- netto

BPM&O Akademie Weiterbildung, Seminare, Kurse, Prozessmanagement, BPM, OPM, TÜV-zertifiziert hat 4,20 von 5 Sternen 162 Bewertungen auf ProvenExpert.com